100

by Roland Gätzschmann


„100“ ist der Titel einer Skulptur des Künstlers Roland Gätzschmann. Der Bildhauer schuf den Entwurf für einen auf einem Gestell liegenden Polyeder. Dieser setzt sich aus 26 unterschiedlichen, unregelmäßigen Dreiecken. Die Eckpunkte dieses Vielflächners berühren hier die Oberfläche eines fiktiven Kugelinneren.

Die auf CAD basierende Stahlkonstruktion wurde von der Tischlerei Bächer mittels einer Metall-CNC-Maschine gefräst und anschließend verschweißt und lackiert. „100“ fand 2011 den Weg in die Ausstellung „KölnSkulptur #6“ des Skulpturenparks in Köln, einem Park mit Außenskulpturen deutscher und internationaler Künstler. 




autoban Stuhl

Next Project

See More