Durian ist eine 3D-gefaltete Schale. Die Faltung folgt den Regeln von Ron Resch. Resch ist bekannt als “Visionär der Mathematik und des Designs, der einer der ersten war, der das architektonische Potenzial von 3D gefalteten Strukturen in den 1960er und 70er Jahren erforschte” (arkinetblog).

Durian ist aus dem Aluminium-Verbundmaterial Dibond gefertigt. Durch die Falttechnik und die Materialverbindungen wiegt die Schale äußerst wenig, ist aber extrem stabil. Die Schale kommt flach ins Haus, und der Empfänger faltet sie selbst zusammen (siehe Video-Clip).

Der Entwurf der Schale stammt von Hans Sachs (responsive design studios). Die Bächer Bergmann Gmbh stellte mittels CNC-Technik den Prototypen her, der dort auch in Kleinserie ging.

Die Schale ist auf MORPHE.de erhältlich.





Gentleman Tonstudio

Next Project

See More