Unterwegs in anderen Sphären

Der 7-achsige KUKA Roboterarm ist ein Multitalent bei Bächer Bergmann. Vom Fräsen über Schweißen bis hin zum 3D-Drucken erledigt Kollege Roboter Aufgaben für uns, die ohne ihn fast unmöglich wären.

Mit dem Roboterarm bearbeiten wir großvolumige Werkstücke. Bei einem Arbeitsraum von 8 x 2,5 x 2 Metern.

Außerdem lassen sich damit unterschiedliche Möglichkeiten automatisierter Prozesse für Industrieprodukte testen.

Möglichkeiten

  • Fräsen

  • Schneiden mittels Heißdrahtschneidegeräts

  • Sägen mit Kreis- oder Kettensäge

  • 3D-Druck mittels Extruder

  • Verschweißen von Kunststoffplatten

  • Schleifen

  • Polieren

  • Hobeln

  • sämtliche Bearbeitungsmöglichkeiten mit Tischlereimaschinen

Maschinendaten

  • KUKA KR2240 L180 2
  • Arbeitsraum: 8 x 2,5 x 2 Meter

Software

  • RobotMill
  • KukaIPRC
  • Rhino2KRL