BMBF „Zukunft der Arbeit – Innovationen für die Arbeit von morgen“

Die Realisierung des politischen Leitbildes der Arbeit von morgen wird erfolgreich sein, wenn sich die Arbeitsplatzgestaltung am Menschen orientiert und die Potenziale vernetzter Systeme für Beschäftigte und Unternehmen gehoben werden. Gleichzeitig gilt es, die Übertragbarkeit innovativer Gestaltungskonzepte insbesondere für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) und Handwerksbetriebe zu sichern.

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung hat die Tischlerei Bächer Bergmann in einer Publikation zum Thema „Zukunft der Arbeit“ als Best-Practice-Beispiel vorgestellt.

Quelle: Zukunft der Arbeit – Innovationen für die Arbeit von morgen
Herausgeber: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) – Referat Forschung für Produktion